Baustelleneinrichtung in altrot

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1516
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Baustelleneinrichtung in altrot

Beitragvon Dieselpower » Sa 5. Aug 2017, 10:43

Tach zusammen...
Am morgigen Sonntag geht es mit 215 086 Lz von Linz nach Schwerte, um Baukrempel für die Baustelle Girod zu holen.

Zwischen 8 und 9 Uhr Abfahrt in Linz mit 332 901 im Schlepp. Troisdorf Kopfmachen, in Au (Sieg) Köf III abstellen, Lz weiter über Siegen - Hagen nach Schwerte, anschließend mit Wagen retour via Hagen - Siegen nach Au, Abstellen der Bauwagen bis Montag Morgen.

Am Montag früh (vsl. ca. 6 Uhr) geht es dann via Altenkirchen (Holzbachtalbahn!) nach Montabaur zum Abstellen von Köf und Baugerümpel. Anschließend fährt die 215 wieder Lz via Altenkirchen - Au - Troisdorf nach Linz zurück!

Genaue Fahrzeiten liegen leider noch nicht vor.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1516
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Baustelleneinrichtung in altrot

Beitragvon Dieselpower » Sa 5. Aug 2017, 13:04

Änderung - alles offen inklusive Fahrtroute, da Ruhr-Sieg-Strecke zwischen Hohenlimburg und Hagen gesperrt...

Jetzt bin ich selbst gespannt, wo es morgen lang geht...Wuppertal ist ja auch dicht. :lol:
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1516
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Baustelleneinrichtung in altrot

Beitragvon Dieselpower » Mo 7. Aug 2017, 21:38

Hab zwar viele Fotografen passiert, aber im Netz leider noch nichts gefunden. Könnte an der nochmals geänderten Route gelegen haben. Bitte um Entschuldigung, das kam sehr kurzfristig, meinen Fahrplan hielt ich 2 Min. vor der Abfahrt in der Hand...

Aufgrund mehrerer Streckensperrungen mit einhergehenden Umleitungen wurde ohne Köf-Anhängsel gefahren, und für den an und für sich übersichtlichen Laufweg Linz - Troisdorf - Au/Sieg - Siegen - Hagen - Schwerte und zurück bis Au ein kleiner Umweg gefahren, ich nenne ihn "Die große Ruhrpottrunde".

Die Lz-Fahrt ging von Linz nach Lützel (!), nach Kopfmachen über Köln/Südbrücke, weiter über D-Rath, Oberhausen West, Wanne-Eickel, Bochum Hbf (!), Dortmund Dorstfeld nach Schwerte... :shock:

Und damit es nicht zu langweilig wurde, ging es nach Au natürlich über einen leicht anderen Weg zurück... :lol:
Nämlich über Westhofen, Hagen Vorhalle, Bochum Nord, Herne Rottbruch, GE-Bismarck, Bottrop Süd, Mathilde, D-Rath, Opladen (ab da Rz-Strecke!), K.-Mülheim, Gremberg und Troisdorf - bis ich dann anstatt wie ursprünglich geplant gegen 17 Uhr zum Einbruch der Dunkelheit dort eintraf...wo das einzige Bild an diesem von Morgens früh bis Abends spät verkorksten Tag entstand - Von der Sperrung Beuel über Stau in Remagen, einen schlecht gelaunten Fdl am Ziel, eine Bremsstörung am Zug bis zur großen Bü-Störung in Eitorf (quasi auf der Zielgeraden). Andererseits ist das auch irgendwo in gewissem Maße das Salz in der Suppe des modernen Eisenbahnalltags 2017:

Bild

Sorry an alle, die vergeblich gewartet haben, ich war selbst ganz überrascht...
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Zurück zu „Südliches Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast