Schwertransport auf der Rothaarbahn (m9B + 2V)

Uwe Busch
Hauptschaffner A4
Beiträge: 129
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 22:24

Schwertransport auf der Rothaarbahn (m9B + 2V)

Beitragvon Uwe Busch » Mi 30. Mai 2018, 22:32

Wie kürzlich im DSO-Fahrzeitenforum verkündet wurde, begann heute ein Großgetriebetransport der Firma SMS von Dahlbruch im Siegerland zur Firma Wallmann im Hamburger Hafen.
Unter der Zugnummer 62597 wurde ein 195 Tonnen schweres Getriebe mit Lademaßüberschreitung auf einem 20-achsigen Tiefladewagen der Firma Felbermayr transportiert.

Um 18.40 Uhr quälte sich die 294 742 mit dem Schwertransport aus dem SMS-Anschluß Dahlbruch
Bild

Gerätewagen 23 81 1512 608-4 A-FELB
Bild

Begleiterwagen 63 56 9929 036-0 SK-FESK
Bild

und der Uaai 83 81 9960 203-2 A-FELB
Bild

Kurz nach 20 Uhr rollte die Fuhre langsam an einem kleinen Bahnübergang zwischen Kredenbach und Ferndorf an mir vorbei
Bild

Bild

Hier in bewegten Bildern:
https://youtu.be/-wJQX48JzC8

Bahnhof Ferndorf
Bild

Bild

Bild

Und zum Abschluss der Zug auf dem Bahnübergang in der Kreuztaler Stadtmitte:
https://youtu.be/jIMmQxgBdi8
Grüße aus dem Volmetal
Uwe

eifelhero
Oberinspektor A10
Beiträge: 534
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Schwertransport auf der Rothaarbahn (m9B + 2V)

Beitragvon eifelhero » Do 31. Mai 2018, 11:09

danke,
20 Achsen an einem Waggon macht schon Eindruck.

Mittlerweile scheinen viele der Schwertransportfirmen wieder auf die Bahn zusetzen:
http://www.kuebler-spedition.de/?page_id=4654
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1587
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Schwertransport auf der Rothaarbahn (m9B + 2V)

Beitragvon Dieselpower » Do 31. Mai 2018, 12:56

...und vorneweg eine inwischen ca. 50 Jahre alte Lok-Oma, Qualität "Made in Germany", wie es einmal hieß!
Danke für die Dokumentation!
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Zurück zu „Südliches Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast