Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Strecke Emmelshausen - Boppard und das Hunsrückbahnmuseum.
Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1801
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon töff-töff » Sa 31. Okt 2015, 19:31

Hallo alle zusammen,

heute war ja wie angekündigt der erste Drehtag des SWR an der Hunsrückbahn und im Hunsrückbahn-Museum Emmelshausen.
Hierbei wurden ein paar Eindrücke von mir auf Chip gebrannt.

Bevor das Filmteam eintraf vorab schon mal ein kleines Fotoshooting

Der Bahnhofsvorsteher (alias Jannick) in Emmelshausen
Bild

Bei der Arbeit im Stellwerk
Bild

Bild

Der Fahrkartenschalter ist auch besetzt
Bild

Dann kam das Filmteam. Da muss am Ton noch was gerichtet werden :roll: :roll:
Bild

Und los geht es
Bild

Bild

Ja, wir haben Spaß bei der Arbeit im Museum 8) :lol: :lol:
Bild

Und weiter geht es mit den Filmaufnahmen
Bild

Dann ging das Filmteam mit Christian an die Strecke und wir liesen mal den Zug abfahren 8) :D :D
Bild

Damit man auch wo wir waren mal mit Ortsschild
Bild

Und an welcher Strecke waren wir :?: :?: :mrgreen:
Bild

Zum Schluss gab es dann noch eine kleine Fachsimpelei
Bild

So, das war es dann vom heutigen Tag.
Grüße aus Bendorf

Martin

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4586
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon 212 096 » Sa 31. Okt 2015, 19:58

Hallo Martin,

ganz lieben Dank für diesen astreinen Fotobericht! :mrgreen:

Viele Grüße

Peter

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2049
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon Lochris » Sa 31. Okt 2015, 20:27

Dann mach ich mal weiter, als wir uns abgesetzt haben.

Das ist mal 'ne Kamera. Wäre mir aber zu viel zu schleppen.
Bild

In gespannter Erwartung am Hubertusviadukt.
Bild

Den habe ich natürlich auch mitgenommen - bei den tollen Farben im Wald.
Bild


Viele Grüße,
Christian
Lochris auf YouTube - jetzt abonnieren, um immer die neuesten Filme zu sehen!

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 585
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon reinout » Sa 31. Okt 2015, 22:30

Kurze Frage: aus welche Zeit stammt das Fahrdienstleiteruniform?

Reinout

Benutzeravatar
Markus Göttert
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4825
Registriert: Sa 23. Jul 2005, 10:14
Kontaktdaten:

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon Markus Göttert » So 1. Nov 2015, 07:39

reinout hat geschrieben:Kurze Frage: aus welche Zeit stammt das Fahrdienstleiteruniform?

Reinout


ca 1950 bis 1970.
Wir haben noch ein paar Uniformen auf Lager.
Helfer und Unterstützer bekommen diese Leihweise überlassen für den Einsatz im Museum.

Gruß Markus
Meine Facebookseite zum Thema Hunsrückbahn
Bild

TroubadixRhenus
Oberinspektor A10
Beiträge: 608
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon TroubadixRhenus » So 1. Nov 2015, 12:50

Lochris hat geschrieben:Dann mach ich mal weiter, als wir uns abgesetzt haben.

Das ist mal 'ne Kamera. Wäre mir aber zu viel zu schleppen.
Bild



Viele Grüße,
Christian



...ausserdem liegt so ein Teil preislich vermutlich im satten fünfstelligen Bereich.

Man muss ja eh sagen sagen, dass die Consumer-Kameras mittlerweile auch verdammt gut sind, auch was die Abbildungsqualität bei schlechtem Licht angeht. Deutlich schwächeln tut eine handelsübliche Kamera dagegen immer noch im manuellen bereich: sanftes Zoomen, feinfühliges Fokussieren, Freistellen durch Schärfe/Unschärfe (was einen möglichst großen Bildsensor erfordert): Da hakt auch eine Kamera für 1000,- oder 1500,-€ immer noch erheblich, auch wenn sie 4K kann. Und für einen wirklich sanften Schwenk gibts leider immer noch keine elektronische Krücken. Da brauchts ne schwere Kamera sowie ein klobiges Stativ, das dann vermutlich nochmal fast soviel kostet wie die Kamera. :mrgreen:

Ansonsten:
War bestimmt ne tolle Veranstaltung! Danke für den Fotobericht!

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1160
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon Rolf » So 1. Nov 2015, 14:17

Den Aktiven in Emmelshausen kann ich nur höchstes Lob aus dem fernen Bonn zollen. Schönes Museum, schöne Aktion, schöne Bilder. Viel Erfolg mit dem Projekt!

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon Horst Heinrich » So 1. Nov 2015, 20:58

töff-töff hat geschrieben:Bild

Man ist geradezu im Zweifel, ob einen die Hinterteile der Mädels mehr interessieren als die Vorderteile der Jungs, oder ob es doch die Eisenbahneffekten sind oder die anderen musealen Highlights - auf alle Fälle kann man eigentlich erst einmal nur Lob verteilen, ein Lob für das Emmelshausener Museumsteam, ein Lob für Martin für wirklich lebendige und handwerklich ausgezeichnete Schnappschüsse und nicht zuletzt für Christian, der seinem Bewußstein für den dokumentarischen Wert des "Drumherum" gefolgt ist.
Einziges Manko: Die mehr als lässige Kleiderordnung von Yannick - ausgelatschte Schlabbe unter der Uniformhose und der "Binder" fehlt auch - in den Hoch-Zeiten der Bundesbahn hätte das für einen (Aufsichts-)Beamten mit Reisendenkontakt und vielen hoheitlichen Aufgaben gewiß einen Anschiß gegeben.
Ich muß doch mal in den Keller meines Elternhaus hinabsteigen und nachsehen, was hier noch zu finden ist, mit Sicherheit noch ein paar 1a-Uniformschuhe Gr. 41 (zu meiner Zeit lebte man noch bescheiden auf kleinem Fuß) und eine blaue Krawatte, nicht das geringelte Modell der 70er, sondern das Vormodell, passend zu Yannicks Jacke.
Hier in Emmelshausen wären die Sachen wohl gut aufgehoben - eine eisenbahnhistorisch echt gelungene Sache!
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Axel kron
Betriebsassistent A5
Beiträge: 194
Registriert: Di 19. Mai 2009, 22:59

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon Axel kron » So 1. Nov 2015, 22:05

Super Bilder !!!!

Leider geht es wohl nicht über Horst Heinrichs besserwisserei !!!! :evil:

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 585
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon reinout » So 1. Nov 2015, 23:22

Markus Göttert hat geschrieben:
reinout hat geschrieben:Kurze Frage: aus welche Zeit stammt das Fahrdienstleiteruniform?

ca 1950 bis 1970.


Danke für die info! Ich bin gerade beschäftigt einige Preiser 1:87 figuren für meine in 1970 angesiedelte Modellbahn zu bemalen. Deswegen :)

Reinout

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon Horst Heinrich » Mo 2. Nov 2015, 11:28

Axel kron hat geschrieben:Super Bilder !!!!

Leider geht es wohl nicht über Horst Heinrichs besserwisserei !!!! :evil:


Na Axel, wer nicht erkennt, daß es sich hier um Spaß handelt, der muß aber schon sehr verbissen sein...

Einziges Manko: Die mehr als lässige Kleiderordnung von Yannick - ausgelatschte Schlabbe unter der Uniformhose und der "Binder" fehlt auch - in den Hoch-Zeiten der Bundesbahn hätte das für einen (Aufsichts-)Beamten mit Reisendenkontakt und vielen hoheitlichen Aufgaben gewiß einen Anschiß gegeben.
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
AO74
Obersekretär A7
Beiträge: 281
Registriert: Di 27. Dez 2005, 14:17

Re: Tag 1 der SWR Dreharbeiten im Museum Emmelshausen

Beitragvon AO74 » Mo 2. Nov 2015, 11:45

Das hat aber nix mit Eisenbahnromantik zu tun- oder ist das der neue Hagen von Ortloff? :wink:
Gruß aus Ffm
Alex


Zurück zu „Hunsrückbahn und Museum Emmelshausen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste