Zugkreuzung in Emmelshausen (1 B.)

Strecke Emmelshausen - Boppard und das Hunsrückbahnmuseum.
Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2037
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Zugkreuzung in Emmelshausen (1 B.)

Beitragvon Lochris » Do 17. Nov 2016, 19:37

Nachts, wenn alle RegioShuttles schlafen, passieren auf dem Vorderhunsrück gar wunderliche Dinge. Da kreuzt schon mal eine 218 auf dem Weg nach Boppard den 614 nach Simmern.

Bild

Womit auch die Frage beantwortet wäre, wofür es dort eigentlich ein zweites Gleis gibt.

Mit Gruß und Dank an M., M. und M.

Viele Grüße,
Christian
Lochris auf YouTube - jetzt abonnieren, um immer die neuesten Filme zu sehen!

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1774
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Zugkreuzung in Emmelshausen (1 B.)

Beitragvon töff-töff » Do 17. Nov 2016, 21:21

:shock: :shock: :shock: :shock:
Grüße aus Bendorf

Martin

IR2212
Betriebsassistent A5
Beiträge: 157
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 21:27

Re: Zugkreuzung in Emmelshausen (1 B.)

Beitragvon IR2212 » Fr 18. Nov 2016, 01:37

töff-töff hat geschrieben::shock: :shock: :shock: :shock:


Genau das war auch meine erste Reaktion :lol: :lol: :lol:

War die 218 Vorspann für den 614 bzw. 719 auf der Steilstrecke? Dass der 719 nicht alleine auf die Steilstrecke darf, hätte ich jetzt mal vermutet. Die Motorisierung ist auch nicht so üppig bei den Gefährten :D

Tolles Bild auf jeden Fall, hätte mich auch sehr stark interessiert :wink:
IR2212 - Der letzte Interregio mit dem ich von Mainz in Richtung Norden fuhr.

BR 614 - ein unvergleichliches Fahrzeug.

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4507
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Zugkreuzung in Emmelshausen (1 B.)

Beitragvon 212 096 » Fr 18. Nov 2016, 09:34

töff-töff hat geschrieben::shock: :shock: :shock: :shock:


:shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1839
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Zugkreuzung in Emmelshausen (1 B.)

Beitragvon Knipser1 » Fr 18. Nov 2016, 10:54

Halo Christian,

danke für den Bildbericht - das heißt, man kann beide Weichen in Emmelshausen zum "drumherumfahren" nutzen?

Viele Grüße

Guido
Bild

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2037
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: Zugkreuzung in Emmelshausen (1 B.)

Beitragvon Lochris » Sa 19. Nov 2016, 21:29

Hallo,

die Weichen können mit dem Zugführerschlüssel aufgeschlossen werden, dann kann ganz normal rangiert werden. Nötig war das in diesem Fall, weil der 719 das Gleis zur Ultraschallmessung mit Wasser besprüht. Das hätte die schiebende 218 auf der Bergfahrt wohl ziemlich ins Schleudern gebracht. Zumal der "SPZ 2" dem Gewicht von knapp vier SIlberlingen entspricht, jedes bisschen Reibung ist da wertvoll.

Viele Grüße,
Christian
Lochris auf YouTube - jetzt abonnieren, um immer die neuesten Filme zu sehen!

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2938
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Zugkreuzung in Emmelshausen (1 B.)

Beitragvon jojo54 » So 20. Nov 2016, 18:46

Vielen Dank für das Bild und die Informationen aus Emmelshausen.

MfG
jojo54


Zurück zu „Hunsrückbahn und Museum Emmelshausen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste