Eine altrote Lady in ihrem alten Revier (m11B)

Strecke Emmelshausen - Boppard und das Hunsrückbahnmuseum.
Benutzeravatar
Der_Bopparder
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1753
Registriert: So 31. Jul 2005, 20:40

Eine altrote Lady in ihrem alten Revier (m11B)

Beitragvon Der_Bopparder » Di 28. Aug 2018, 23:03

Hallo ins Forum,

nach längerer Abstinenz hat mich eine "altrote Lady" dann doch mal wieder dazu gebracht außerhalb meines Ateliers die Kamera einzusetzen. 8)

Zur Zeit ist ja - wie allgemein bekannt sein dürfte - die Strecke Boppard - Emmelshausen wegen Bauarbeiten im Kalmut- und Talbergtunnel gesperrt. Als Bauzug verkehrt seit dem 20.08.2018 die 213 332 mit dem Schienenbus-Beiwagen 996 248 der Eifelbahn-Verkehrsgesellschaft aus Linz (Rhein) und zwei Rs-Flachwagen von OnRail.

Hier nun ein paar Bilder der letzten Tage, denen in den kommenden Tagen bestimmt noch das ein oder andere Bild folgen wird ... :wink:


Bild
Wir beginnen am 21.08.2018 nachmittags gegen 16:15 Uhr an der westlichen Einfahrt in Boppard

Bild

Bild
Abends und am Wochenende pausiert der Zug dann in Gleis 14

Bild
Nach zwei Fehlversuchen in der letzten Woche hat es dann am 27.08.2018 geklappt: 213 332 gegen 06:45 Uhr im "Bahnhof" Buchholz (Hunsrück). Man bekommt echt Tränen in die Augen, wenn man dieses aktuelle Bild mit den Bildern aus der Zeit des 213-Planbetriebes vergleicht ... :cry:

Bild

Bild
Weiter nach Fleckertshöhe, wo sich das Lager und die Wohncontainer der Baufirma befinden ...

Bild
Eine interessante Art der Energieversorgung des Beiwagens:
Dort wo früher der Heizkessel war befindet sich nun ein Dieselgenerator. Das Kabel wird durch einen der Lüftungsschlitzel der Lok nach außen zur Pufferbole geführt und kann bei Bedarf dann am Beiwagen "eingesteckt" werden ...

Bild
Wieder zurück nach Buchholz, wo die talwärts fahrende Lok gegen den ohrenbetäubenden Lärm der Autobahn ankämpft ...

Bild
Heute Morgen dann erneut um 06:00 Uhr los um am Aussichtspunkt "Liesenfeld's Hütte" den Zug zu erlegen ...

Bild

Bild
Es hat ganz gut geklappt ... :wink:

Einen Gruß an meinen Begleiter, der vielleicht auch noch das ein oder andere Bild von den beiden Touren gestern und heute zeigen wird und mit dem ich morgenfrüh dann erneut auf die Fotopirsch nach der "altroten Lady" gehen werde ...
Zuletzt geändert von Der_Bopparder am Sa 1. Sep 2018, 17:22, insgesamt 3-mal geändert.
Viele Grüße aus Boppard

und dem UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal

Jürgen der Bopparder

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1666
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Eine altrote Ladie in ihrem alten Revier (m11B)

Beitragvon Dieselpower » Mi 29. Aug 2018, 05:44

Auch ich war vorgestern Nachmittag ganz begeistert, die rote Lady in ihrer alten Heimat wieder bestaunen zu können, sie stand in Boppard am Bahnsteigende....
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1177
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Eine altrote Ladie in ihrem alten Revier (m11B)

Beitragvon Rolf » Mi 29. Aug 2018, 19:28

Tolle Aufnahmen. Vielen Dank!

Benutzeravatar
WUMAG KBO
Amtsrat A12
Beiträge: 1207
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 23:29
Kontaktdaten:

Re: Eine altrote Lady in ihrem alten Revier (m11B)

Beitragvon WUMAG KBO » Fr 31. Aug 2018, 07:25

... ein sehr interessanter Zug auf der Steilstrecke!

:VT98:

:DB:!
Viele Grüße aus Bonn-Oberkassel,
Andreas


Zurück zu „Hunsrückbahn und Museum Emmelshausen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste