TEIL 2 Streckenwanderung komplette Hochwaldbahn (m.33B)

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2040
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

TEIL 2 Streckenwanderung komplette Hochwaldbahn (m.33B)

Beitragvon Bad Camberger » Do 11. Apr 2019, 20:30

Teil 2 von Bierfeld bis Otzenhausen

TEIL 1 Hermeskeil-Bierfeld viewtopic.php?f=85&t=53925
TEIL 2 Bierfeld-Otzenhausen viewtopic.php?f=85&t=53926
TEIL 3 Otzenhausen-Sötern viewtopic.php?f=85&t=53927
TEIL 4 Sötern-Türkismühle viewtopic.php?f=85&t=53928


Weiter gehts von Bierfeld über Nonnweiler bis zur Gemarkung Otzenhausen.


Bild
Bei Bierfeld geht es nochmal über die Hauptstraße.

Bild
Dann geht es für die Hochwaldbahn in einen Tunnel unter der Anschlussstelle der A1 durch.

Bild
Bierfelder Tunnel.

Bild
Andere Seite des Bierfelder Tunnels.

Bild
Pfeiftafel vor dem ersten BÜ in Nonnweiler.

Bild
Blick von der anderen Seite auf den BÜ.

Bild
Der zweite BÜ auf Nonnweiler Gemarkung.

Bild
Hier die Einfahrt in den Bahnhof Nonnweiler. Erst der Streckenfernsprecher, danach die Trapeztafel Ne1. Diese kennzeichnet die Stelle, an der bestimmte Züge vor der Einfahrt zu halten haben. Erst mit Erlaubnis darf in den Bahnhof eingefahren werden. Im Hintergrund die Brücke über die L147. Diese ist vorne und hinten mit einem Zaun gegen unbefugtes Betreten "gesichert".

Bild
Brücke von der anderen Seite.

Bild
Da waren wir erstaunt, dass in Nonnweiler am Bahnhof Abwasser oberirdisch durch unversiegelte Bachläufe abläuft.

Bild
Der Bahnhof Nonnweiler. Links im Gestrüpp liegt noch das zweite Gleis am Bahnsteig und ein Ladegleis.

Bild
Vor 40 Jahren sah es hier wohl nicht anders aus.

Bild
Der Bahnhof Nonnweiler ist links und rechts eher eine wilde Lagerstätte für Müll und Sonderabfälle. Als Gewerbeamt hätte ich da schon längst einen Schlussstrich gezogen.

Bild
Ausfahrt Richtung Primstalbahn und Hochwaldbahn.

Bild
Blick zurück.

Bild
Links die Hochwaldbahn, rechts die Primstalbahn.

Bild
Primstalbahn geradeaus.

Bild
GSG9-Trainingseinheit. Robben Sie mit Marschgepäck 20m im Schotter. :roll:

Bild
Weiß jemand was über den zweigleisigen Abzweig zwischen Hochwaldbahn und Primtalbahn? Dieser hat uns den Atem verschlagen, da wir vorher nichts von ihm wussten. Vorstellbar wäre die zweigleisige Kurve vor allem für militärische Transporte ins Primstal zu Zeiten der Weltkriege. War der Abzweig je in Betrieb? Gibt es irgendwo Fotos?

Bild
Weiß jemand was über den zweigleisigen Abzweig zwischen Hochwaldbahn und Primtalbahn?

Bild
Hier sieht man gut, dass man einen Radweg neben die Hochwaldbahn bauen könnte.

Bild
Kilometer 60,0. Die neuen Tafeln haben wir wohl Bernd Heinrichsmeyer zu verdanken.

Bild
Weiter über die recht gut erhaltene Strecke.

Bild
Die nächste Straßenüberführung, wohl für einen Wirtschaftsweg in den Wald.

Bild
Unterführung unter dem Dreieck/Kreuz A1/A62 durch. Am Ende der Autobahnbrücke steht eine Bü2 Rautentafel als Einschaltpunkt für einen lokführerüberwachten Bahnübergang.

Bild
Hier besiedeln Tannen das Gleis.

Bild
Hier stand mal das Überwachungssignal für den BÜ. Ziemlich weit vorne, wie ich finde.

Bild
Wieder eine gegen unbefugtes Betreten "gesicherte" Brücke über die A62.

Bild
Modernste Technik in Form eines Automatik HET BÜ an der Strecke bei Otzenhausen. Kann es sein, dass der Abstand zwischen Rautentafel und Üsig auf der Strecke unverhätnismäßig hoch ist?

Bild
Gemarkung Otzenhausen.

Bild
Nächstes Überwachungssignal für einen BÜ in der Bahnhofstraße.

Bild
Zugeinwirkungsstelle für den Automatik HET-High-Tech-BÜ in Gegenrichtung.

Bild
Der ehemalige mit Lichtzeichen ausgestattete BÜ in der Bahnhofstraße Otzenhausen. Hinter dem BÜ rechts war der Bahnsteig.

Es folgt:

TEIL 3 Otzenhausen-Sötern viewtopic.php?f=85&t=53927


Beste Grüße

Bad Camberger
Zuletzt geändert von Bad Camberger am Fr 12. Apr 2019, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3688
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: TEIL 2 Streckenwanderung komplette Hochwaldbahn (m.33B)

Beitragvon jojo54 » Do 11. Apr 2019, 21:15

Seit 1981 war ich entlang dieser Bahnstrecke unterwegs.
Leider geht das im Moment aus bestimmten Gründen nicht mehr.

Deshalb vielen Dank für die Bilder.

MfG
jojo54


Zurück zu „stillgelegte Strecken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast