Prüm - Gerolstein

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3646
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Prüm - Gerolstein

Beitragvon jojo54 » Do 13. Dez 2018, 21:24

Nach einem zahlungspflichtigen Beitrag in der Prümer Zeitung, Teilausgabe vom Trierischen Volksfreund, hat sich der Rat der Verbandsgemeinde Prüm für den Bau eines Freizeitwegs auf der Gleistrasse der Westeifelbahn ausgesprochen. Das war ja auch nicht anders zu erwarten.

MfG
jojo54

Westeifelbahner
Amtmann A11
Beiträge: 775
Registriert: Di 27. Sep 2005, 22:53

Re: Prüm - Gerolstein

Beitragvon Westeifelbahner » Do 13. Dez 2018, 23:02

jojo54 hat geschrieben:Nach einem zahlungspflichtigen Beitrag in der Prümer Zeitung, Teilausgabe vom Trierischen Volksfreund, hat sich der Rat der Verbandsgemeinde Prüm für den Bau eines Freizeitwegs auf der Gleistrasse der Westeifelbahn ausgesprochen.

Da war ich dabei - fast genau auf den Tag genau vor 12 Jahren...
Gruß Westeifelbahner

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3646
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Prüm - Gerolstein

Beitragvon jojo54 » Fr 14. Dez 2018, 09:50

Lieber Westeifelbahner,
Deine Antwort verstehe ich nicht so ganz. Der Beitrag, der nur gegen Bezahlung zu lesen ist, stammt vom 12.12.2018.
Dazu gibt es auch noch einen Kommentar. Was ist da schief gelaufen?

MfG
jojo54

Westeifelbahner
Amtmann A11
Beiträge: 775
Registriert: Di 27. Sep 2005, 22:53

Re: Prüm - Gerolstein

Beitragvon Westeifelbahner » Fr 14. Dez 2018, 17:56

Der Artikel ist leider aktuell, die Beschlusslage aber nicht. Der "TV" hat aus dem TOP der VG-Sitzung diese Meldung gemacht. Der TOP der VG-Sitzung war aber keine ergebnisoffene Beratung über verschiedene Nutzungsmöglichkeiten, sondern bezog sich bereits auf einen im Dezember 2006 getroffenen Beschluss, den Bgm Söhngen nun 12 Jahre vergeblich versuchte zu realisieren, ihm aber zugleich als Grundlage seines erfolgreichen Engagements gegen alle Bemühungen zum Erhalt der Westeifelbahn diente.
Es ist also doch wohl alles, aber keine Neuigkeiten - auch nicht, wenn es der "TV" als solche verkaufen mag bzw. es mal wieder aktuell Thema im Rat war. Hiermit soll doch nur den Leuten suggeriert werden, dass man JETZT ernst mache und es daher JETZT auch natürlich umgesetzt werde. Fakt ist aber doch, dass man 12 Jahre - trotz diverser Ankündigungen - bei diesem Versuch scheiterte, die eigene Sachkenntnis im Eisenbahnrecht überschätzte und nun endlich keinen Gegenspieler mehr hat, um nun einer ohnehin bereits vorsorglich gekappte Strecke doch noch den Todesstoß geben zu können.
Gruß Westeifelbahner

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3646
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Prüm - Gerolstein

Beitragvon jojo54 » Fr 14. Dez 2018, 21:13

Danke für Deine Ausführungen.

MfG
jojo54

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3646
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Prüm - Gerolstein

Beitragvon jojo54 » Mi 27. Feb 2019, 13:15

Am 19.02.2019 steht wieder mal etwas im TV zur Westeifelbahn. Es scheint sich alles im Kreis zu drehen und wirklich weiter geht es für niemanden.

Beitrag ist nur gegen Bezahlung lesbar.


https://www.volksfreund.de/region/daun/ ... d-36872421

MfG
jojo54

Westeifelbahner
Amtmann A11
Beiträge: 775
Registriert: Di 27. Sep 2005, 22:53

Re: Prüm - Gerolstein

Beitragvon Westeifelbahner » Mi 27. Feb 2019, 19:55

Wie die Jahre so vergehen... Ich erinnere mich noch gut an eine Diskussion mit der VG Prüm vor etwa 10 Jahren über die eisenbahnrechtlichen Hürden beim Bau eines Radwegs. Man schien daran aber nicht weiter interessiert...
Und heute? Das seinerzeit instandgesetzte Einfahrsignal für Züge aus Prüm leuchtet - unweit von der Stelle, wo das Gleis vor dem Abgrund endet. Auch eine Symbolik.
Das im Artikel dargestellte Warten klingt so, als ob morgen zwei Entscheidungen getroffen werden könnten und alles seinen Lauf nehme. Aber der Freistellungsantrag ist in der Zuständigkeit des EBA - und das wird da erst tätig werden, nachdem die Betriebsgenehmigung abgelehnt wurde. Selbst wenn das EBA dann zügig für die Freistellung entscheiden sollte, könnte aber auch dagegen wieder geklagt werden. Usw.
Die Strecke ist tot, aber ein Radweg für mich b.a.w. weiterhin nicht absehbar.
Gruß Westeifelbahner

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3646
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Vor 30 Jahren endete der Güterverkehr nach Neuerburg

Beitragvon jojo54 » Di 4. Jun 2019, 13:47

Vor gut 30 Jahren, im Mai 1989, endete der Güterverkehr zwischen Pronsfeld und Neuerburg. Hierzu gab es damals eine Abschiedsfahrt ab Gerolstein nach Neuerburg und zurück mit einer dreiteilgen Schienenbusgarnitur.

Zum Güterverkehr und der letzten Triebwagenfahrt werde ich in den nächsten Tagen aus "meiner Schatzkiste" hierzu im Thread "Regional-Historisch" einige Aufnahmen einstellen.

MfG
jojo54

Westeifelbahner
Amtmann A11
Beiträge: 775
Registriert: Di 27. Sep 2005, 22:53

Re: Prüm - Gerolstein

Beitragvon Westeifelbahner » Sa 8. Jun 2019, 11:27

Freu mich auf die Bilder, jojo54!
jojo54 hat geschrieben:Nach einer aktuellen Info aus dem SWR.3-Fernsehen, Landesschau RLP, vom 03.02.2018, 12:30 Uhr, will jetzt die Vulkan-Eisenbahn (VEB) aus Gerolstein eine Betriebsgenehmigung für die Strecke nach Prüm beantragen.

Was ist eigentlich daraus geworden?
Gruß Westeifelbahner

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3646
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Prüm - Gerolstein

Beitragvon jojo54 » Sa 8. Jun 2019, 13:06

Westeifelbahner hat geschrieben:Freu mich auf die Bilder, jojo54!
jojo54 hat geschrieben:Nach einer aktuellen Info aus dem SWR.3-Fernsehen, Landesschau RLP, vom 03.02.2018, 12:30 Uhr, will jetzt die Vulkan-Eisenbahn (VEB) aus Gerolstein eine Betriebsgenehmigung für die Strecke nach Prüm beantragen.

Was ist eigentlich daraus geworden?
Gruß Westeifelbahner


Habe hierzu keinerlei Informationen.
Mir ist jedoch bekannt, dass einige (frühere) Bahnbefürworter für den Erhalt der Trasse mittlerweile resigniert haben.

Die Bilder folgen in den nächsten Tagen.

MfG
jojo54


Zurück zu „stillgelegte Strecken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast