Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2660
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Nassauische Touristikbahn - was nun ?

Beitragvon jojo54 » So 23. Nov 2014, 14:06

Horst Heinrich hat geschrieben:
jojo54 hat geschrieben:Interessant scheint mir die letzte Bemerkung. Demnach hat man Bedenken, dass ich Anwohner über den Lärm bei einem künftigen Museumsbahnbetrieb beschweren könnten.


http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 795636.htm
MfG
jojo54

Die Gegnerschaft der Streckenanlieger, ihr immer qualifizierter werdender Widerstand und die nach oben geschnellten Kosten werden sicher den Todesstoß des Projektes bewirken.
Vor allem wird es keine Reaktivierung gewissermaßen "am Bürger vorbei" geben.
Es ist ein Jammer - überregional bedeutsame Strecken werden dadurch Partikularinteressen geopfert.
Im Prinzip das Ende kommunale Grenzen überschreitender Reaktivierungen.


Erst mal abwarten
Man sollte nicht immer alles negativ sehen, umherschimpfen und vorschnell aburteilen.

MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2660
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Nassauische Touristikbahn - was nun ?

Beitragvon jojo54 » Di 22. Mär 2016, 12:56

In Hahn-Wehen gibt es eine gewisse Unruhe bezüglich der geplanten Wieder-Inbetriebnahme der NTB.
Hierzu ein Beitrag aus dem Aarboten (Wiesbadener Tagblatt) vom 18.03.2016.

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 737484.htm

Die dort geschilderte Situation zeigt, wie es immer schwieriger wird, längere Zeit stillgelegte Bahnstrecken wieder zu reaktivieren.

Schade auch, dass es von der NTB derzeit keine aktuellen Informationen gibt, wie der Sachstand zu erneuten Inbetriebnahme ist.
Manchmal wird man das Gefühl nicht los, dass da ein wenig Sand im Getriebe ist.

MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2660
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Fr 18. Nov 2016, 09:28

Neue Informationen aus dem Aar Boten (Wiesbadener Tagbaltt) vom 18.11.2016.

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 478662.htm

MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2660
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Sa 10. Dez 2016, 15:05

Der Kreistag des Rheingau-Taunus-Kreises hat den Ankauf der Gleistrasse der Aartalbahn auf "seinem Gebiet" beschlossen.

Das ist von der Stadtgrenze Wiesbaden bis nördlich von Aarbergen-Rückershausen, kurz vor Schiesheim.

Hierzu ein Beitrag aus dem Aarboten (Wiesbadener Tagblatt) vom 10.12.2016

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 528822.htm

MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2660
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Do 29. Dez 2016, 10:00

Ein größerer Beitrag ist am 29.12.2016 nur gegen Bezahlung in der Rhein-Zeitung, Teilausgabe Diez, zu lesen.
Wirkliche Neuigkeiten gibt es aber nicht.

Wichtig wäre, dass es in 2017 zumindest auf einem ersten kleinen Teilstück einen (gelegentlichen) Ausflugsverkehr gibt, ansonsten besteht aus meiner Sicht die Gefahr, dass man die Glaubwürdigkeit verliert und manches schnell in Vergessenheit gerät.

http://www.rhein-zeitung.de/region/loka ... 90156.html

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Wolfgang Riedel
Inspektor A9
Beiträge: 431
Registriert: Do 28. Jul 2005, 20:43

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon Wolfgang Riedel » So 22. Jan 2017, 18:52

Hallo zusammen,

es bestehen Pläne, das man eine Stadtbahn von Bad Schwalbach - Wiesbaden nach Mainz bauen möchte. Von Bad Schwalbach bis Wiesbaden - Ost soll die Trasse der Aartalbahn genutzt werden. Es ist geplant, das - Zitat - "die bestehende Regelspurstrecke als 1.000 mm Strecke neue trassiert werden soll...". Des weiteren wird noch erwähnt, das - Zitat - "...der Museumsbahnbetrieb parallel zur Citybahn geführt werden soll....".

Wie ist denn das machbar ? Ein Drei - Schienen - Gleis ? Ein breiterer Bahnkörper für 2 Gleise Citybahn und 1 Gleis Aartalbahn ? Wenn das realisiert werden würde, ist wieder ganz schön was los im Aartal.

Viele Grüße

Wolfgang Riedel

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2660
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » So 22. Jan 2017, 21:34

Dieses Thema wird in gewissen Zeitabständen immer wieder ausgegraben und dann je nach Laune in der Kommunalpolitik und der finanziellen Situation der Stadt Wiesbaden wieder eingemottet. Deshalb: Bitte nicht überbewerten. Vielleicht ist es ja jetzt der erste Schritt in die richtige Richtung. Dennoch sollte man sich darüber im klaren sein, dass noch sehr viele Jahre vergehen werden, bis erste Züge rollen.

Im AAR-BOTEN, einer Teilausgabe des Wiesbadener Tagblattes stand hierzu dieser Tage etwas. Weitere Beiträge zum gleichen Thema sind dort gegen Bezahlung zu lesen.

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 616224.htm

Viel wichtiger wäre zunächst, dass es der Nassauischen Touristikbahn gelingt, möglichst bald in Richtung Taunus und im kommenden Jahr zur Landesgartenschau in Bad Schwalbach zu fahren. Die Bahnstrecke muss den Leuten wieder in Erinnerung gebracht werden. Nur so geht es.

MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2660
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Di 31. Jan 2017, 21:12

Nach einem Bericht in der HESSENSCHAU (HR.3-Fernsehen) vom 31.01.2017 will am 09.02.2017 das Stadtparlament von Wiesbaden entscheiden, ob man mit den (Vor-) Planungen für eine Stadtbahn beginnt. Die Trasse der Aartalbahn ist nicht mit einbezogen. Es geht einzig und alleine um eine Strecke im Stadtgebiet.

Die FDP von Wiesbaden lehnt das Projekt ab, da es hierfür keine NKU-Berechnung gibt. Man darf gespannt sein......

MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2660
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Fr 10. Feb 2017, 16:09

Am 28.05.2017 (Veranstaltung Aartal Total - Sperrung der B 54 zwischen Taunusstein und Diez, Lahn) sind Draisinenfahrten im Abschnitt Breithardt - Hohenstein - Laufenselden geplant. Hierzu soll dieser Bereich freigeschnitten werden. Quelle: AARBOTE vom 10.02.107.

http://www.fahr-zur-aar.de/

Hohenstein - Laufenselden ist seit 01.01.1993 ausser Betrieb, als das Bahnhofsgleis Kettenbach - Hohenstein für den Holzverkehr aufgegeben wurde.

MfG
jojo54

Jörn
Schaffner A2
Beiträge: 30
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 21:57

Über die Zukunft des Museumsbetriebs

Beitragvon Jörn » Sa 11. Feb 2017, 13:35

Während in Wiesbaden die Planungen für die Citybahn beginnen, wird in Rheingau-Taunus-Kreis überlegt, wie die Strecke fortgeführt werden kann. Nach Stand der Dinge soll die Citybahn über den Taunuskamm bis Bad Schwalbach gehen. Aber als Straßenbahn, nicht als Eisenbahn. So wäre das Problem der unterschiedlichen Spurweiten gelöst. Auch erhofft man sich weniger Widerstand von den Anliegern der Aartalbahn. Aber : Die Museumsbahn könnte nicht mehr verkehren. Etwas Geld wurde für eine mögliche Vorplanung bereits zurückgelegt. Konkrete Baumaßnahmen werden dieses Jahrzehnt nicht mehr stattfinden.
Meine Meinung: Die Landratswahl ist gerade vorbei. Alle Kandidaten haben sich für den Erhalt der Aartalbahn ausgesprochen. Nicht gesagt wurde, dass es hier einige Änderungen geben könnte. Jetzt hat der alte Landrat die Katze aus dem Sack gelassen. Die Änderung bedeutet nicht nur das Ende der Museumsbahn, sondern auch der Aartalbahn bis Dietz. Dieses hat auch Auswirkungen auf die dort geplante Reaktivierung. Ein Problem noch: Der Bahnhof Bad Schwalbach liegt außerhalb der Stadt und müsste in die Innenstadt geführt werden.
Viele Grüße, Jörn

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2660
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Sa 11. Feb 2017, 14:56

Es sind noch keine Gelder für die Vorplanung der Citybahn durch das Stadtparlament von Wiesbaden genehmigt worden oder man hat meines Wissens mit irgendwas begonnen und da wird in der Presse (AARBOTE) vom 10.02.2017 schon von einer möglichen Aufgabe des überhaupt noch nicht wieder neu aufgenommen Museumsbahnbetriebes gesprochen. Das ist ein Unding und verunsichert nur die aktiven Eisenbahner.

Aber vielleicht ist das gerade gewollt.

MfG
jojo54

EuropasBahnen
Inspektor A9
Beiträge: 414
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon EuropasBahnen » Sa 11. Feb 2017, 16:29

Welche aktiven Eisenbahner?

Die NTB hat gerade mal drei TF.
Nur leider kein fahrfähiges Fahrzeug (Einzig ein Zwei-Wege-Bagger)
Mit dieser betrieblichen Aufstellung, kann auch kein Museumsbahnbetrieb von statten gehen, da können wir aktiven NTBler auch noch so oft in Dotzheim erscheinen....

Ich persönlich denke es wäre der Aartrasse mehr mit der Stadtbahn-Version geholfen.

Nachdenklich grüßt
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Mehr Bilder:
-Flickr-Seite: http://www.flickr.com/photos/117289364@N05/


Zurück zu „stillgelegte Strecken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast