Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

jojo54
Oberrat A14
Beiträge: 2481
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Sa 11. Feb 2017, 20:17

Hallo Elias,

Deine Aussage(n) überraschen mich doch sehr. Wenn das stimmt, was Du da schreibst, wie will man denn dann 2018 nach Bad Schwalbach zur Landesgartenschau, oder bereits 2017 auf Teilabschnitten fahren, so wie man es bei den Nikolausfahrten nach Idstein kommuniziert hat???

MfG
jojo54

EuropasBahnen
Hauptsekretär A8
Beiträge: 384
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon EuropasBahnen » Sa 11. Feb 2017, 22:02

Hallo Jojo,

ich würde es ja gerne glauben, aber an einen Betriebsstart 2017 ist realistisch gesehen, nicht zu denken. Mit etwas Glück verkehren Bauzüge, oder der Zwei-Wege-Bagger (Nächstes Wochenende). An mehr ist leider nicht zu denken und das Sprungbrett im Jahr 2018 kann ohne Fahrzeuge auch nicht gestemmt werden.

Seit der Nikolausfahrt gibt es nun noch Streit mit der HEF (Historische-Eisenbahn-Frankfurt), sodass auch von denen keine Loks und Wagen gemietet werden können.

Liebe Grüße
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Mehr Bilder:
-Flickr-Seite: http://www.flickr.com/photos/117289364@N05/

jojo54
Oberrat A14
Beiträge: 2481
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » So 12. Feb 2017, 14:03

Hallo Elias,

vielen Dank für Deine sehr interessanten Ausführungen.

MfG
jojo54

jojo54
Oberrat A14
Beiträge: 2481
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Do 16. Feb 2017, 12:42

Das Stadtparlament von Wiesbaden befasst sich heute mit der Gründung einer Projektgesellschaft für das Stadtbahn-Vorhaben von Wiesbaden.
Informationen aus der Landeschau RLP vom 16.02.2017.

http://www.swr.de/swraktuell/rp/mainz/w ... index.html

MfG
jojo54

EuropasBahnen
Hauptsekretär A8
Beiträge: 384
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon EuropasBahnen » So 19. Feb 2017, 19:39

Guten Abend zusammen,

am heute endenden Wochenende, rollte mal wieder etwas auf der Aartalbahn.
Zwar nicht der gewünschte Museumsverkehr (und auch noch nicht die Stadtbahn), dafür der Zwei-Wege-Bagger mit einem KLA.
Zweck der Bauzug-Fahrt, war eine große Freischneideaktion an der Dolomitenstraße, bei der viele unserer Mitglieder teilnahmen.

Ein paar Bilder-Eindrücke (leider nur Handybilder) der Arbeiten, enthalte ich euch nicht vor.

Abladen des Häckslers vom KLA aufs Gleis

Bild

Mithilfe des Baggers wurden einige Bäume nahe der Schrebergärten sicher umgelegt

Bild

Bild

Die Arbeiten dauerten von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr an.
Wir bedanken uns bei den Kleingärtnern für ihr Lärmverständnis. :D

Liebe Grüße
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Mehr Bilder:
-Flickr-Seite: http://www.flickr.com/photos/117289364@N05/

jojo54
Oberrat A14
Beiträge: 2481
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » So 19. Feb 2017, 20:07

Danke für die Informationen und die Bildeinstellung hier im Forum.

Dann geht es endlich aufwärts.

MfG
jojo54

EuropasBahnen
Hauptsekretär A8
Beiträge: 384
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon EuropasBahnen » So 19. Feb 2017, 20:48

Hallo Jojo,

nunja, freigeschnitten wird nun schon seit 3 Jahren...
Es geht also seit jenen Jahren aufwärts... leider jedoch immer nur sehr schleppend :roll: :cry:

Gruß!
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Mehr Bilder:
-Flickr-Seite: http://www.flickr.com/photos/117289364@N05/

jojo54
Oberrat A14
Beiträge: 2481
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Mo 20. Feb 2017, 10:07

In Ergänzung zu meinem Beitrag vom 10.02.2017 hier ein Linkhinweis zu einem Artikel aus dem AARBOTEN (Wiesbadener Tagblatt) vom 20.02.2017 zum Freischnitt des Teilstücks Breithardt - Laufenselden für einen Draisinenverkehr anläßlich der Veranstaltung am 28.05.2017.

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokale ... 693787.htm

MfG
jojo54

jojo54
Oberrat A14
Beiträge: 2481
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Mi 8. Mär 2017, 13:48

Im Zusammenhang mit dem geplanten Stadtpojekt gibt es wieder mal voreilige Aussagen, wonach Stadtbahn und ein Museumsbahnverkehr nicht kompatibel sind.

Hierzu ein Beitrag aus dem AAR BOTEN (Teilausgabe vom Wiesbadener Tagblatt) vom 08.03.2017.

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 734405.htm

Sollte es wirklich zu einer Stadtbahn nach Bad Schwalbach in Meterspur kommen, so wäre das aus meiner Sicht das Ende des regelspurigen mittleren Teilabschnitts, wenn nicht gar der gesamten Reststrecke, falls im unteren Aartal nicht doch noch ein Reaktivierungswunder geschieht.

Auch sollte man nicht vergessen, dass durch derartige Aussagen von irgendwelchen Stadtbahn-Planern die Motivation der Nassauischen Touristikbahn nicht unbedingt gefördert wird.

MfG
jojo54

jojo54
Oberrat A14
Beiträge: 2481
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » Fr 10. Mär 2017, 09:45

Wegen dem Citybahn-Projekt, an dem sich nun auch der Rheingau-Taunuskreis mit einer Verbindung nach Bad Schwalbach beteiligen möchte,
scheint das "AUS" für die Bemühungen der Nassauische Touristikbahn zu kommen. Zur Landesgartenschau in Bad Schwalbach im kommenden Jahr wird es keinen Zugverkehr geben und der vom Land angekündigte Anschluss zum Hauptbahnhof bleibt ein Traum.

Entscheidungen fallen in nächster Zeit.

Hierzu ein Beitrag aus dem AAR BOTEN (Teilausgabe vom Wiesbadener Tagblatt) vom 09.03.2017.

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 736854.htm

Eine Meterspurbahn zu Lasten der jetzt regelspurigen Gleisanlagen - schlimmer hätte es nicht kommen können. Da verbaut man sich alle Chancen, vor allem mit Blick auf den weiteren Verlauf von Bad Schwalbach über Aarbergen-Kettenbach bis Diez.

Aber man hat schon so oft geplant und alles ging daneben. Jetzt soll es besser werden ??? Man wird sehen.

MfG
jojo54

jojo54
Oberrat A14
Beiträge: 2481
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon jojo54 » So 26. Mär 2017, 10:46

Auf der Homepage der NTB wird für Sonntag, 07.05.2017, um 10:00 Uhr eine Streckenwanderung ab dem Bahnhof Eiserne Hand nach Wiesbaden-Dotzheim angekündigt.

Vielleicht ist das von Interesse.

MfG
jojo54

TroubadixRhenus
Oberinspektor A10
Beiträge: 577
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Beitragvon TroubadixRhenus » So 26. Mär 2017, 13:20

Wer baut denn heute noch Stadtbahnstrecken in Meterspur??? Vor allem dann, wenn schon Normalspur liegt, bzw. optionale Verknüpfungen in 1435mm bei einem weiteren Ausbau auf der Hand liegen würden?

Und warum scheint man wiedermal nicht über die eigene Hutkrempe hinaus denken zu wollen? Nicht eine Stadtbahn ist inkompatibel zum vorhandenen System. Die Meterspur ist es! Und dem Bürger wird suggestiv beigebracht "Stadtbahn = Meterspur". Was soll der Schildbürgerstreich? Waren die Wiesbadener noch nie in Karlsruhe oder haben noch nichts von dem (nun wirklich nicht neuen!) Stadtbahnsystem zwischen Köln und Bonn gehört?
"Wählen gehen ist wie Zähne putzen: Lässt man's bleiben, wird's braun."
Hagen Rether


Zurück zu „stillgelegte Strecken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast