Seite 6 von 6

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: Sa 20. Mai 2017, 14:15
von jojo54
Zu den Ereignissen auf der Aartalbahn gibt es auch verschiedene Beiträge in folgenden Zeitungen:

WIESBADENER TAGBLATT (Teilausgabe Aarbote)

NASSAUISCHE NEUE PRESSE

RHEIN ZEITUNG (Teilausgabe Aartal und Diez)

Vieles ist nur noch gegen Bezahlung lesbar und deshalb habe ich nicht mehr Zugriff auf diese Artikel. Wer trotzdem Interesse hat, bitte die Homepage der betreffenden Tageszeitungen selbst anklicken.

MfG
jojo54

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: So 21. Mai 2017, 19:17
von jojo54
Für den morgigen Montag, 22.05.2017, ist um 19:30 Uhr ein Beitrag zur Aartalbahn in der HESSENSCHAU vom Hessischen Fernsehprogramm (Hessen 3) angekündigt,

MfG
jojo54

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: Mo 22. Mai 2017, 22:01
von Rottenmeister K.
Den Beitrag zur Aartalbahn in der Hessenschau am 22.5.17 gibts hier zu lesen !
Die Strecke der Aartalbahn im Verbund mit der Brextalbahn hätte das Potenzial für ein touristisches Highligt im Südwesten:
Neuwied-Engers-Sayn-Brexbachtal-Grenzau-Kannenbäckerland-Sierhahn-Montabaur-Limburg-Diez-Aartal-Bad Schwalbach-Wiesbaden-zur Rheinstrecke UNESCO-Weltkulturerbe bis nach Koblenz bzw Neuwied zurück. Was gibt es es Schöneres ?
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Grüße vom DB-Haltepunkt "Pfadfinderlager" im Brexbachtal (http://www.brex.de)

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: Di 23. Mai 2017, 10:56
von jojo54
Als ein Eisenbahnfreund, der seit vielen Jahren ins Aartal kommt, dort einen Teil seiner Kindheit verbracht- und manches bildlich festgehalten hat, gestatte man mir zu dem Beitrag von gestern einige Anmerkungen:

Aus meiner Sicht war dieser mehr als PEINLICH.

Die NTB hat ein sehr schwaches Bild abgegeben. Keine Erwähnung des Denkmalschutzes auf hessischer Seite, keine Hinweise auf das langjährige Engagement und keine Vorstellung für ein Konzept in die nahe Zukunft. Alles ein wenig hilf- und lieblos, alles etwas gezwungen.

Mir hat ein aufrichtiges Bekenntnis für den Erhalt der Bahn in diesem Beitrag gefehlt. Wie würde man mit dem jetzt vorhandenen Fuhrpark zur Landesgartenschau fahren wollen? Gibt es da überhaupt noch gültige Fahrzeugfristen?

Der Bürgermeister von Taunusstein hat es deutlich gesagt, wo es lang geht: Keine Museumsbahn, sondern der Traum von einer Straßenbahn, wobei es
wohl zweifelhaft ist, ob diese je kommen wird. Wenn man sieht, wie dicht mittlerweile an die Gleise ran gebaut wurde und dort kommt dann sonntags eine qualmende Dampflok vorbei. Da ist der Ärger schon absehbar.

Was nutzt all der Denkmalschutz für eine Bahnstrecke, wenn dieser aus Geldmangel und fehlenden Engagement von allen Seiten nicht praktizierbar ist?

Nachdenklich
jojo54

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: Mi 24. Mai 2017, 08:34
von jojo54
Der Kreistag des Rheingau-Taunus-Kreises hat am 23.05.2017 mit großer Mehrheit erwartungsgemäß eine Reaktivierung der Aartalbahn zur Landesgartenschau in Bad Schwalbach abgelehnt.

Stattdessen hofft man auf eine City-Bahn.


MfG
jojo54

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: Mi 24. Mai 2017, 12:53
von jojo54
Informationen vom SWR.3.Fernsehen, Landesschau Rheinland-Pfalz zu diesem Thema.

http://www.swr.de/swraktuell/rp/mainz/b ... index.html

Die für den 28.05.2017 geplanten Draisinenfahrten zur Veranstaltung "Fahr zur Aar" im hessischen Abschnitt Laufenselden - Hohenstein - Breithardt
können wegen nicht erteilter Genehmigung und Straßenbauarbeiten an der B 54 nicht stattfinden.

Zwischen Michelbach, Abzw. Reckenroth, und Hohenstein ist die Bundesstraße zur Zeit gesperrt. Deshalb ist die Aar-Veranstaltung diesmal zweigeteilt.

MfG
jojo54

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: Do 25. Mai 2017, 19:15
von Kai
Mich würde interessieren wie realistisch das mit der City-Bahn ist. Dürfte man denn überhaupt am Denkmal Aartalbahn herumpfuschen und die Spurweite ändern oder ein Dreischienengleis einbauen?

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: Do 25. Mai 2017, 22:02
von Notfallmanager
Nun scheint das Schicksal der Aartalbahn zumindest auf dem Gebiet des Rheingau-Taunus-Kreises besiegelt. Auf seiner verg. Sitzung am 23.05.17 hat der Kreistag mit den Stimmen aller Parteien, außer den Grünen, beschlossen, sich nicht weiter im Hinblick auf eine touristische Nutzung der Aartalbahn auf dem Kreisgebiet des RTK zu beteiligen. Damit entsteht nun ein weiterer Torso zwischen Wiesbaden-Ost und der Eisernen-Hand auf dem Gebiet der Stadt Wiesbaden, wo es mit den Bemühungen für eine Reaktivierung weitergeht. Der RTK wird abgehängt und es könnte nun auf der Trasse der Aartalbahn theoretisch ein Radweg gebaut werden.

Unterdessen werden die aberwitzigen Pläne einer meterspurigen Straßenbahn auf der Trasse der Aartalbahn zwischen Wiesbaden und Bad Schwalbach aber offenbar weiterverfolgt. Die Aartalbahn hätte dann zwar keinen Anschluss mehr an die Bahnen Europas, dafür könnte man dann aber mit der "Mainzelbahn" zum Mainzer Lerchenberg in den ZDF-Fernsehgarten fahren.

Damit hat die Politik einmal mehr bewiesen, dass sie unfähig ist, Verkehrspolitik nachhaltig zu gestalten.

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: Fr 26. Mai 2017, 16:43
von jojo54
Neue Informationen aus dem AAR-Boten.Teilausgabe vom Wiesbadener Tagblatt, vom 26.05.2017

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 919053.htm

MfG
jojo54

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: So 28. Mai 2017, 10:34
von jojo54
Am 23.05.2017 war ich im Aartal und habe kurz am Bahnhof Bad Schwalbach angehalten.
Hier entstand diese Aufnahme.

Die am Bahnsteig 1 abgestellten Wagen werden von der Gastronomie im Bahnhof genutzt.

MfG
jojoo54

Re: Aartalbahn (Wiesbaden - Bad Schwalbach, Nassauische Touristikbahn)

Verfasst: Mo 19. Jun 2017, 12:14
von jojo54
Es gibt wieder mal neue Informationen aus dem Wiesbadener Tagblatt vom 19.06.2017.

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 973192.htm

MfG
jojo54