Moseltalbahn(Saufbähnchen) Trier-Bullay

Helmut Reichelt
Obersekretär A7
Beiträge: 268
Registriert: Mo 23. Okt 2006, 20:45

Re: Moseltalbahn(Saufbähnchen) Trier-Bullay

Beitragvon Helmut Reichelt » Sa 11. Mai 2019, 23:01

Hallo,

es freut mich , dass Du die "Bibel der Moselbahn-Liebhaber" bekommen konntest. Leider ist keine überarbeitete Neuauflage geplant.

e[attachment=0]Bild (551)-002.jpg[/attachment

Hier in Foto des abzweigenden Stammgleises - aufgenommen Ende April / Anfang Mai 1975


Gruß Helmut
Dateianhänge
Bild (551)-002.jpg
Es lebe das Saufbähnchen(Moseltalbahn Trier-Bullay)!

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3748
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Moseltalbahn(Saufbähnchen) Trier-Bullay

Beitragvon jojo54 » Do 16. Mai 2019, 19:45

Patrick hat geschrieben:
Guten Morgen,

kann mir jemand einen Tipp geben, ob das Buch "Die Moselbahn Trier - Bullay" von Ludger Kenning und Manfred Simon soviel mehr bietet (Informationen, Bilder, Pläne, etc.? als das Buch "Die Moseltalbahn Das Saufbähnchen" von Herrn Karl-Josef Gilles?

Vielen Dank.

Gruß
Thomas


Hallo Thomas,

das Buch von Ludger Kenning und Manfred Simon ist das Standardwerk zur Strecke und für jeden Freund dieser ein absolutes Muß. Uneingeschränkt zu empfehlen.

Es ist leider nur noch gebraucht zu bekommen. Habe selber einer dreistelligen Betrag gezahlt...

Gruß
Patrick


Derzeit wird ein Buch aus dem Kenning-Verlag ab 75,00 € bei Ebay angeboten. Vielleicht eine Chance.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Pablo
Obersekretär A7
Beiträge: 287
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Re: Moseltalbahn(Saufbähnchen) Trier-Bullay

Beitragvon Pablo » Fr 17. Mai 2019, 05:21

Hier ist auch eins zu finden:

viewtopic.php?f=15&t=53816

Günter
Schaffner A2
Beiträge: 28
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 12:43

Re: Moseltalbahn(Saufbähnchen) Trier-Bullay

Beitragvon Günter » Fr 17. Mai 2019, 20:26

Hallo Kollegen,

wer Interesse hat:
Verkaufe "L.Kenning Die Moselbahn . . ."
Sehr guter Zustand.
Inkl. Versand (DHL) € 82,00
Wer zuerst kommt . . . guenter.voeller@t-online.de

Günter

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3748
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Moseltalbahn(Saufbähnchen) Trier-Bullay

Beitragvon jojo54 » Di 21. Mai 2019, 18:33

jojo54 hat geschrieben:
Patrick hat geschrieben:
Guten Morgen,

kann mir jemand einen Tipp geben, ob das Buch "Die Moselbahn Trier - Bullay" von Ludger Kenning und Manfred Simon soviel mehr bietet (Informationen, Bilder, Pläne, etc.? als das Buch "Die Moseltalbahn Das Saufbähnchen" von Herrn Karl-Josef Gilles?

Vielen Dank.

Gruß
Thomas


Hallo Thomas,

das Buch von Ludger Kenning und Manfred Simon ist das Standardwerk zur Strecke und für jeden Freund dieser ein absolutes Muß. Uneingeschränkt zu empfehlen.

Es ist leider nur noch gebraucht zu bekommen. Habe selber einer dreistelligen Betrag gezahlt...

Gruß
Patrick


Derzeit wird ein Buch aus dem Kenning-Verlag ab 75,00 € bei Ebay angeboten. Vielleicht eine Chance.

MfG
jojo54


Das Buch war für 75,- € nicht zu verkaufen und wurde jetzt wieder neu eingestellt.

MfG
jojo54

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1310
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Moseltalbahn(Saufbähnchen) Trier-Bullay

Beitragvon Rolf » Di 21. Mai 2019, 19:03

Ich habe es mir für 100 Euro bei Amazon gekauft und kann bestätigen, dass es sehr interessant ist.

Benutzeravatar
Mercator
Oberinspektor A10
Beiträge: 525
Registriert: So 7. Aug 2005, 18:29

Re: Moseltalbahn(Saufbähnchen) Trier-Bullay

Beitragvon Mercator » Di 4. Jun 2019, 22:25

Wie gesagt, vom alten Gleis in der Metternichstraße ist bis heute nicht mehr viel übrig geblieben - der Rest wird jetzt unter die Räder kommen - siehe aktuelle Rathaus-Zeitung, Seite 7 unten:

https://www.trier.de/File/23-kw-raz-2019.pdf


Zurück zu „stillgelegte Strecken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast