Neues zur Aartalbahn

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3126
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Fr 28. Jun 2013, 12:50

Hallo zusammen,

hier wenig erfreuliche Neuigkeiten aus dem Rheinland-Pfälzischen Teil der Aartalbahn.

Der Beitrag stammt aus der Nassauischen Neuen Presse und ist zumindest zu Anfang nur verschlüsselt, bzw. gegen Anmeldung zu lesen.


http://www.nnp.de/rhein-main/limburg-la ... 680,565323

MfG
jojo54

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6781
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon eta176 » Sa 29. Jun 2013, 00:37

Hallo in die Runde,

gegenüber dem bereits am 14.05.2013 veröffentlichten Bericht ist da nicht viel Neues enthalten,
denn in der aktuellen VG-Sitzung wurden jetzt die Anfang Mai in Koblenz besprochenen Punkte
den Ratsmitgliedern mitgeteilt. Die Aussage von Minister Lewentz im letzten Satz bezieht sich
auf eine öffentliche Veranstaltung vom letzten Montag im Limeskastell Pohl. Dort hatte er ge-
sagt, dass man von Seiten des Landes zur Reaktivierung der Aartalbahn stehe. (Allerdings sagte
er im nächsten Satz, dass in RLP die Reaktivierung von insgesamt sieben Strecken geplant sei ... :roll: )

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3126
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Sa 29. Jun 2013, 16:31

Hallo zusammen,

zunächst vielen Dank für die Ausführungen.

Auch wenn es vielleicht nicht hier her gehört, welche sieben Strecken sollen denn das sein. Fünf dürften mir bekannt sein:
Eifelquerbahn, Hunsrückbahn, Aartalbahn, Zellertalbahn, Brexbachtalbahn Heimbach - Baumholder und wer noch ?

Man sollte sich aber auch darüber im klaren sein, dass all diese Projekte erst dann realisiert sind, wenn dort der erste Zug tatsächlich fährt.

MfG
jojo54

Rottenmeister K.
Betriebsassistent m Dienst A6
Beiträge: 215
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 23:10
Kontaktdaten:

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon Rottenmeister K. » So 30. Jun 2013, 00:28

Hallo zusammen,
Mögliche Streckenreaktivierungen im Rheinland-Pfalz-Takt 2015 sind diese:
1 Trierer Weststrecke
2 Hunsrückbahn
3 Aartalbahn
4 Monsheim - Münchweiler
5 Eifelquerbahn
6 Heimbach - Baumholder
7 Homburg - Zweibrücken.

Steht alles schon im Web. :wink:
Rottenmeister Kurt
My favourite vid >> x (TEE mit Stereo Sound im Brexbachtal)
Bild

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6781
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon eta176 » Mo 1. Jul 2013, 02:21

Rottenmeister K. hat geschrieben:Mögliche Streckenreaktivierungen im Rheinland-Pfalz-Takt 2015 sind diese:
1 Trierer Weststrecke
2 Hunsrückbahn
3 Aartalbahn
4 Monsheim - Münchweiler
5 Eifelquerbahn
6 Heimbach - Baumholder
7 Homburg - Zweibrücken.

Steht alles schon im Web. :wink:

Wobei die Nummern 4, 5 und 7 derzeit wohl keine Chancen für einen Regel-SPNV haben
... Wackelkandidat ist nach wie vor die 2
Trotz Verkehrsverträgen geht die 3 definitiv nicht bis Dez. 2014 oder Aug. 2015 ans Netz,
bei der 6 bin ich mir auch nicht sicher, obwohl es da m.W. nur einen Zwischenhalt gibt.

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3126
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Di 2. Jul 2013, 08:46

Hallo zusammen,

hier ein weiterer Beitrag aus der Rhein-Zeitung, Ausgabe Diez, zu möglichen Verzögerungen bei der Reaktivierung der Aartalbahn.

http://www.rhein-zeitung.de/region/diez ... 17190.html


MfG
jojo54

Benutzeravatar
Basaltlunkerschotter
Amtsrat A12
Beiträge: 1006
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 15:08

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon Basaltlunkerschotter » Fr 5. Jul 2013, 09:14

eta176 hat geschrieben:
Rottenmeister K. hat geschrieben:Mögliche Streckenreaktivierungen im Rheinland-Pfalz-Takt 2015 sind diese:
1 Trierer Weststrecke
2 Hunsrückbahn
3 Aartalbahn
4 Monsheim - Münchweiler
5 Eifelquerbahn
6 Heimbach - Baumholder
7 Homburg - Zweibrücken.

Steht alles schon im Web. :wink:

Wobei die Nummern 4, 5 und 7 derzeit wohl keine Chancen für einen Regel-SPNV haben
... Wackelkandidat ist nach wie vor die 2
Trotz Verkehrsverträgen geht die 3 definitiv nicht bis Dez. 2014 oder Aug. 2015 ans Netz,
bei der 6 bin ich mir auch nicht sicher, obwohl es da m.W. nur einen Zwischenhalt gibt.


Um es etwas zu verdeutlichen:
der Rottenmeister schreibt bewusst: mögliche Streckenreaktivierungen.

Bei einer Streckenreaktivierung handelt es sich orginär um eine Änderung des Rechtsstatuses einer Infrastruktur. Ob dann zusätzlich bzw ergänzend noch irgendwelche Verkehrsverträge für SPNV-Verkehrsleistungen ausgehandelt werden, steht eigentlich auf einem anderen Blatt.

Streckenreaktivierung kann auch die nachhaltige Pflege eines zuvor wegen Stillegungsstatuses vernachlässigten Verkehrsweges bedeuten, der dann wegen technischer Mängel betrieblich weiterhin gesperrt bleibt.
Ferner sind auch Optionen: nur Güterverkehr oder nur touristische Verkehre denkbar.

Leider ist immer noch (umgangs-)sprachlich auch bei der Abbestellung von Verkehrsleistungen (an den "Stammtischen") gleich von -Stillegung- die Rede, was defintiv unwahr ist.

Deshalb ist jeder/m anzuraten, doch bitte genauer hinzusehen.
Bei einer Reaktivierung einigen sich zwei Infrastruktur-Betreiber über die juristische Übernahme, deren nachhaltige Verwendung und Verbleib einer Eisenbahn-Infrastruktur, erstmal ohne dass da irgendwo auch nur ein einziges Rad rollt.
ich wollt, es wäre Abend und die Preußen kämen


Zurück zu „Lahntal und Westerwaldbahnen (bis Sept 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste