Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6780
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

BI aus Rübenach für Radweg bis Lützel ...

Beitragvon eta176 » Fr 6. Apr 2018, 03:03

Hallo Rolf,
ganz herzlichen Dank für die erweiterte Zusammenfassung des RZ-Artikels vom 27.03.2018.
Dadurch wird es für die "Nicht-Abonnenten" der RZ erheblich einfacher ... :wink:
Die themengerechte Anpassung der Betreffzeile liefere ich hiermit nach :D
Gruß
HaPe

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2044
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon Lochris » So 22. Apr 2018, 20:42

Rolf hat geschrieben:damit Kinder sicher zur Schule, Berufstätige zur Arbeit und Touristen in die Region kommen können


Und warum dafür keine Bahn? :roll:
Lochris auf YouTube - jetzt abonnieren, um immer die neuesten Filme zu sehen!

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3126
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon jojo54 » Mi 2. Mai 2018, 12:36

Die Umsiedlung der Eidechsen in Ochtendung für den Radwegbau hat begonnen.

Linkhinweis zu einer nur gegen Bezahlung zu sehenden Bilderstrecke aus der Rhein-Zeitung vom 25.04.2018.

https://www.rhein-zeitung.de/bilder/bil ... 49193.html

MfG
jojo54

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1138
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon Rolf » Mi 2. Mai 2018, 16:43

Kurz gefasst: Es wurden auf 1,5 km Folien über die Gleise gelegt und weitere Folien ähnlich den bekannten Krötenzäunen am Rand, damit die vergrämtem Tiere in benachbarte neu angelegte Habitate (Steinhaufen) umgeleitet werden und dauerhaft umziehen. Die Folien bleiben 3 Wochen liegen.

Anmerkung von mir: Danach werden, vermutlich direkt im Anschluss, die Gleise abgebaut, damit die Tiere nicht zurück kommen. Die Eidechsen bekommen unter der Folie keine lebenswichtige Sonne und hauen deswegen ab. Und da die Ausweichquartiere sehr attraktiv sind, bleiben sie dort. Eine einfache, effektive Methode.

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2832
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon Reiner » Mi 2. Mai 2018, 17:35

Was mögen sich die Eidechsen denken ? :mrgreen:

Gruß Reiner

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3126
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon jojo54 » Mo 28. Mai 2018, 16:10

Man hat ein Verkehrsbündnis gegründet, welches die Strecke Koblenz - Bassenheim erhalten möchte.
Informationen aus der SWR.3-Landesschau RLP vom 28.05.2018.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland ... n-100.html

Koblenz Verkehrsbündnis zum Erhalt von Bahnstrecken gegründet

Umweltverbände, Bahn-Initiativen, Verkehrsexperten und Bürger aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz haben in Koblenz ein Verkehrsbündnis gegründet. Sie wollen zusammen Bahnstrecken erhalten und reaktivieren. Das Bündnis ist gegen einen teilweisen Verkauf der Bahnstrecke zwischen Koblenz-Lützel und Bassenheim. Dadurch wäre es ihrer Meinung nach nicht mehr möglich, die nordwestlichen Stadtteile von Koblenz über diese Strecke zu erreichen. Der Verkehrsclub Deutschland, der Bund für Umwelt- und Naturschutz, der Fahrgastverband PRO BAHN und die Bahn-Initiative Koblenz-Ochtendung fordern auch die Modernisierung von weiteren stillgelegten Bahnstrecken im nördlichen Rheinland-Pfalz. Pendler kämen so ohne Auto zu ihren Arbeitsplätzen und Firmen wären beim Transport ihrer Waren nicht nur auf LKW angewiesen.

STAND
28.5.2018, 15:29 Uhr

MfG
jojo54

birk
Oberschaffner A3
Beiträge: 88
Registriert: Do 30. Jun 2011, 23:31

Eidechsenvergrämung (10 Bilder)

Beitragvon birk » Fr 1. Jun 2018, 01:24

Das mit den Eidechsen musste ich mir mal ansehen... Die Kamera habe ich dazu zum Bahnhof Ochtendung mitgenommen.

Die Vergrämung beginnt hinter dem beschrankten BÜ, bei km 16,0.
Bild
Bild 1

Viel Folie, Zäunchen und die Handkurbel für die Schranken.
Bild
Bild 2

Detail mit Weichenlaterne No. 8
Bild
Bild 3

Infotafel der Orsgemeinde
Bild
Bild4

Die neue Heimat der Eidechsen, mit Leitzäunen
Bild
Bild 5

Noch mehr dieser Habitate.
Bild
Bild 6

Unter der Brücke der L117, im Hintergrund Weiche 2. Die Eidechsen von Gleis 2 werden vertrieben, die von Gleis 1 und 3 dürfen bleiben.
Bild
Bild 7

Von der Brücke herunter hat man einen guten Überblick auf das Projekt. Weiche 1 ist deutlich zu erkennen. Verpackungskünstler Christo hätte seine Freude an der verhüllten Bahnstrecke.
Bild
Bild 8

Hier noch ein Schuss von mehr seitlich mit vielen wohnlichen Steinhaufen für die geschützen Tierchen. Weiter bin ich nicht gelaufen, wo die Vergrämung in Richtung Bassenheim genau endet, kann ich daher nicht sagen.
Bild
Bild 9

Schließlich noch ein Blick auf das alte Empfangsgebäude. Obwohl es seit Jahren leer steht, hat es der Eigentümer, die Firma Stockschläder, halbwegs in Schuss gehalten. Ich hoffe, mit dem Bau des Radweges findet sich hierfür eine sinnvolle Verwendung.
Bild
Bild 10

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3126
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon jojo54 » Fr 29. Jun 2018, 11:17

Die Eidechsen sollen weg sein und der Radwegbau zwischen Bassenheim und Ochtendung kann beginnen.

Linkhinweis zu einem zahlungspflichtigen Beitrag aus der Rhein-Zeitung, Teilausgabe Koblenz.

https://www.rhein-zeitung.de/region/lok ... 35542.html

MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3126
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon jojo54 » Mi 15. Aug 2018, 11:17

Der Radwegbau zwischen Bassenheim und Ochtendung hat offiziell begonnen.

Informationen in einem zahlungspflichtigen Beitrag aus der Rhein-Zeitung, Teilausgabe Koblenz, vom 15.08.2018.

https://www.rhein-zeitung.de/region/lok ... 55953.html

MfG
jojo54

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1138
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon Rolf » Mi 15. Aug 2018, 17:54

I. W. steht in dem Artikel, dass die Bauarbeiten etwas schwierig sind, weil es nur 5 Zufahrten gibt. Die Gleisjoche werden 6 Meter lang sein und per LKW nach Mayen zur Weiterverwertung transportiert. Im Januar soll asphaltiert werden, wenn kein Frost dazwischen kommt.

birk
Oberschaffner A3
Beiträge: 88
Registriert: Do 30. Jun 2011, 23:31

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon birk » Mi 15. Aug 2018, 20:35

In Bassenheim stehen am ehem. BÜ hinter beim Bahnhof 2 Container und ein Bagger (ein Ketten-, kein Zweiwegefahrzeug.) Etwas Freischnitt ist zu erkennen. Die Gleise liegen noch.

In Ochtendung liegt noch alles unter den Planen. Keine Veränderungen gegenüber den Fotos, die ich gezeigt habe. Aber eine Eidechse habe ich gesehen, die sich illegalerweise noch im Gleisbereich aufhielt...

Wo sind denn die 5 Zufahrten?
Mir fallen ein:
BÜ in Bassenheim
Bf. Ochtendung
Anschluss Clement
ein alter Feldweg-BÜ in der Nähe der Brücke der L117
Zwischen Bassenheim und dem Werk Clement ist es in der Tat etwas schwierig, ebenerdig an die Trasse ranzukommen.

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1138
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Die KBS 603 (Koblenz-Lützel->Mayen-Ost) (m.vielen großen B.)

Beitragvon Rolf » Do 16. Aug 2018, 04:43

birk hat geschrieben:… Wo sind denn die 5 Zufahrten?...

Das steht leider nicht in dem Artikel


Zurück zu „stillgelegte Strecken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste